Aktuelles vom Musikverein Wehbach

Musikverein Wehbach startet mit neuer Führungsspitze ins Jahr 2014

Vorstand 2014

Um das abgelaufene Musikjahr Revue passieren zu lassen, fand sich der Musikverein Wehbach 1912 zum Jahresausklang im „Casa" in Kirchen ein. Neben dem Ausblick auf die Termine für das anstehende Musikjahr 2014, insbesondere dem Termin für das Jahreskonzert am 5. April 2014, wurden den Musikern Änderungen in der Führungsspitze mitgeteilt.

Mit Wirkung zum 1. Januar 2014 scheiden der Geschäftsführender Vorstand Martin Krummenerl, Johannes Schmidt und Beisitzer Thorsten Grahl sowie Schriftführer Jörg Quast aus.
Neu im Geschäftsführenden Vorstand sind Klaus Dietershagen und Volker Hegels sowie Schriftführer Matthias Klemm.

Der letzte Auftritt der Musiker im Jahr 2013 ist am Heiligen Abend um 14 Uhr am Feuerwehrhaus in Wehbach (bei schlechter Witterung an der katholischen Kirche). Der Musikverein Wehbach wünscht allen aktiven und passiven Mitglieder, Freunden und Gönnern besinnliche Feiertage und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2014.

 

Vorstand des Musikvereins Wehbach weitgehend bestätigt

Der Musikverein Wehbach startet mit einem weitgehend bestätigten aber auch verjüngten Vorstand in das neue Geschäftsjahr. Martin Krummenerl bleibt Sprecher des geschäftsführenden Vorstand, Johannes Schmidt sein Stellvertreter. Bestätigt wurden ebenfalls Markus Neumann (Kassierer), Stefan Dietershagen (Notenwart), Jörg Quast (Schriftführer) und Thorsten Grahl (Beisitzer) in Ihren Ämtern.

Neu in den Vorstand wurden Lisa Wäschenbach (Jugendvertretung) und Carolin Homberger (Zeugwart) gewählt.

Neben den Vorstandswahlen standen auch Ehrungen durch Theo Weller vom Kreismusikverband Altenkirchen auf dem Programm: Das goldene Ehrenzeichen 40 mit Urkunde (40 Jahre aktiv) erhielten Klaus Dietershagen und Jörg Wellnitz, das goldene Ehrenzeichen (30 Jahre aktiv) Thorsten Grahl und Martin Krummenerl, das silberne Ehrenzeichen (20 Jahre aktiv) Karin Hegels, das goldene Jugendehrenzeichen (10 Jahre aktiv) Philipp Junge und das silberne Ehrenzeichen (5 Jahre aktiv) Judith Krummenerl und Jannik Schneider.

Mit einer besonderen Ehrung wurde Frank Zelmer ausgezeichnet: Er erhielt die bronzene Dirigentennadel für 10 Jahre Dirigat (Foto).

Kassierer Markus Neumann konnte von einer zufriedenstellenden Kassenlage berichten. Martin Krummenerl erinnerte in seiner Ansprache noch einmal an die zahlreichen gelungenen Auftritte im abgelaufenen Jubiläumsjahr und bedankte sich bei allen aktiven Musikerinnen und Musikern.

Aufgrund der positiven Resonanz wird es am 1. Mai wieder ein Platzkonzert in der Ortsmitte geben. Nächster Höhepunkt im Veranstaltungskalender ist dann die dritte Auflage von „Music pur" am 2. Juni am Bürgerhaus.

 

Open-Air-Konzert am Wehbacher Bürgerhaus

Der Höhepunkt im Rahmen der Feierlichkeiten anlässlich des 100. Geburtstages des Musikvereins Wehbach 1912 kündigt sich an:

Am 18. August spielt das Orchester unter dem Motto „Das Beste aus 100 Jahren" ein großes Open-Air-Konzert am Wehbacher Bürgerhaus.

Die ca. 40 Musikerinnen und Musiker unter der Leitung von Frank Zelmer haben sich während eines Probewochenendes intensiv auf die Herausforderungen vorbereitet: Während im ersten Teil Freunde klassischer und traditioneller Blasmusik auf ihre Kosten kommen, trumpft das Orchester im zweiten Teil im Bigband- und Rockmusik-Style auf. Hier wird das Orchester durch E-Gitarre, E-Bass und Keyboard ergänzt. Für die Gesangparts konnte die heimische Sängerin Carolin Wäschenbach gewonnen werden. Für die Technik (Sound und Lichtshow) kümmert sich wieder Hansi Imhäuser.

Karten gibt es im Vorverkauf bei allen aktiven Musikerinnen und Musikern. Bei schlechter Witterung wird das Konzert in die Turnhalle verlegt.

 

Neue Uniformswesten für den Musikverein Wehbach 1912

Neue Uniformswesten für den Musikverein Wehbach 1912

Pünktlich zu seinem 100. Geburtstag präsentierte der Musikverein Wehbach auf dem 2. ökumenischen Pfarr- und Gemeindefest am Wehbacher Bürgerhaus unter Beifall der Besucher seine neuen, schicken Uniformswesten. „Es ist das erste Mal in seiner hundertjährigen Geschichte, dass sich das Wehbach Orchester mit Westen zeigt“, freute sich Dirigent Frank Zelmer in seiner Ansprache. Die Anschaffung der Uniformswesten wurde durch die großzügige Spende eines Musikfreundes ermöglicht.

 

Auftakt zum 100jährigen Vereinsjubiläum

Der Musikverein Wehbach 1912 feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag. Dieses Jubiläum wollen die ca. 35 Musikerinnen und Musiker mit einer Reihe von Veranstaltungen feiern.

Los geht's am 1. Mai: Mit einem Platzkonzert lässt der Verein eine alte Wehbacher Tradition wieder aufleben.

Ab 11 Uhr wird das Orchester unter der bewährten Leitung von Frank Zelmer auf dem Wendeplatz beim Biker's Inn am Radweg aufspielen. Der Musikverein lädt alle Bürger zu diesem Konzert herzlich ein. Für kühle Getränke sorgt der Wehbacher Gastwirt Hans Imhäuser. Der Eintritt ist frei.

Nachgereicht: Foto vom Konzert am 1. Mai

Platzkonzert am 1. Mai 2012

 

Musikverein Wehbach eröffnet die Veranstaltungsreihe „Sonntagnachmittag um 4 im Schlossgarten 2011“

Siegen, Im Schlossgarten am 08.05.2011

Der Musikverein Wehbach musizierte auf Einladung von KulturSiegen am 8. Mai anlässlich der Auftaktveranstaltung vor nahezu vollbesetzten Reihen bei Kaiserwetter im Garten des oberen Schlosses in Siegen. Neben traditionellen Märschen wie Fredericus Rex, Berliner Luft oder Unsere Garde, die bei einem Blasmusikkonzert natürlich nicht fehlen dürfen, legte der Musikverein einen weiteren Schwerpunkt auf den Big Band-Sound: Evergreens von Neil Diamond, Udo Jürgens oder John Miles ließen die Gäste begeistert im Rhythmus mitklatschen. Mit dem Stück Rock Opening wurde der Klangkörper um elektrische Gitarren verstärkt, die zusammen mit den glänzend aufgelegten Schlagwerkern Sebastian Ochel und Franziska Krummenerl bewiesen, dass man mit einem Blasorchester nicht „nur“ Blasmusik machen kann.

Der traditionelle Petersburger Marsch wurde zu Ehren des Dirigenten Frank Zelmer gespielt, der es sich nicht hatte nehmen lassen, an seinem 50. Geburtstag das Orchester persönlich zu dirigieren. Im Namen und als Dank aller Musikerinnen und Musiker überreichte der Vorstandsvorsitzende Martin Krummenerl ein Präsent.

 

Probe fällt aus!

Heute abend, 09.05.2011, fällt die Probe aus.

 

Kanutour auf der Lahn
Tagesausflug des Musikvereins Wehbach 1912 am 20.08.2011

Liebe Musikerinnen und Musiker,

nach (fast zu) langer Zeit ist es in diesem Jahr wieder soweit: Der Musikverein Wehbach geht auf Tour! Geplant ist ein Tagesausflug am 20.08.2011 an die Lahn. Nach der Anreise mit dem Bus werden wir in Löhnberg Kanus besteigen und lahnabwärts zunächst nach Odersbach fahren. Auf dieser Fahrt werden wir viele interessante Dinge sehen, so z.B. den in Europa einzigartigen Schiffstunnel mit Doppelkammerschleuse bei Weilburg oder das Weilburger Wehr mit einer weiteren Schleuse. In Odersbach werden wir anlegen und nach einem gemütlichen Grillen weiter nach Fürfurt fahren. Mit dem Bus geht es dann weiter zum Gasthof Seibert nach Eibach. Nach einem gemeinsamen Abendessen werden wir mit dem Bus die Heimreise antreten. Durch unsere zusätzlichen Auftritte in diesem Jahr ist es möglich, den Beitrag zu diesem Ausflug für jeden Teilnehmer sehr gering zu halten: Der Musikverein übernimmt die Kosten für den Bus, das Grillgut sowie einen Zuschuss für die Kanufahrt. Für die Kanufahrt entfällt für jeden Teilnehmer daher nur noch ein Beitrag in Höhe von 10,00 € pro Erwachsenen und 5,00 € pro Kind/Jugendlichen. Die Getränke beim Grillnachmittag werden zum Selbstkostenpreis abgegeben. Das Abendessen im Gasthof Seibert in Eibach erfolgt auf eigene Kosten.

Zeitplan Tagesausflug Musikverein Wehbach am 20.08.2011

  • 8:00 Uhr: Abfahrt mit dem Bus ab Proberaum
  • Ca. 9:30 Uhr: Ankunft in Löhnberg
  • Ca. 10:00 Uhr: Abfahrt mit den Kanus nach Odersberg (8,2 km)
  • Ca. 13:00 Uhr: Zwischenstopp am Rastplatz in Odersbach zum gemeinsamen Grillen
  • Ca. 14:30 Uhr: Abfahrt mit den Kanus nach Fürfurt (5,8 km)
  • Ca. 16:30 Uhr: Ankunft in Fürfurt und Busfahrt nach Eibach
  • Ca. 17:45 Uhr: Ankunft in Eibach, gemeinsames Abendessen
  • Ca. 20:00 Uhr: Abfahrt nach Wehbach
  • Ca. 21:30 Uhr: Ankunft in Wehbach

Das Pdf zur Tour mit Anmeldeabschnitt steht hier zum Download bereit.

[Hier klicken]

 

Probenplan

Für das bevorstehende Herbstkonzert steht hier der Probenplan zum Download zur Verfügung.

[Hier klicken]

 

Vorankündigung Herbstkonzert 2010

Ab sofort können die Eintrittskarten für das Herbstkonzert am 09.10.2010 in der Turnhalle des VfL Wehbach 1901 e.V. (Beginn 20 Uhr, Einlass: 19 Uhr) bei allen aktiven Musikerinnen und Musikern oder über den geschäftsführenden Vorstand (02741-8168 oder 02741-8517) erworben werden. Eintrittspreis: EUR 7,00, Kinder bis 15 Jahre frei.

 

Pfarrfest 2010 in Wehbach

Der Musikverein in Aktion beim Pfarrfest 2010

Der Musikverein in Aktion beim Pfarrfest 2010

 

Besonderer Hinweis

Das für den 06. Juni 2010 geplante Waldfest am Bürgerhaus Wehbach findet nicht statt.

 

Jahreshauptversammlung 2010

Am 10.05.2010 fand die turnusmäßige Jahreshauptversammlung des Musikvereins Wehbach statt. Thorsten Grahl, Mitglied des geschäftsführenden Vorstands, begrüßte die anwesenden aktiven und fördernden Mitglieder sowie das Ehrenmitglied Werner Schneider. Er zog ein Resümee der erfolgreichen vergangenen beiden Jahre und erinnerte insbesondere an den erfolgten Dirigentenwechsel (Dirigent seit 2008: Frank Zelmer) und dankte allen Helfern, die bei der in Eigenleistung erbrachten Renovierung des Proberaums mitgewirkt hatten.

Nach dem Verlesen des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2008 sowie des Geschäftsberichts der Jahre 2008 und 2009 durch den Schriftführer Jörg Quast konnte Kassierer Markus Neumann von einer ausgeglichenen Kassenlage berichten. Kassenprüfer Stefan Urrigshardt bestätigte eine einwandfreie Kassenführung, Markus Neumann wurde einstimmig entlastet.

Versammlungsleiter Jochen Horn dankte dem Vorstand für die geleistete Arbeit. Die Entlastung des Vorstands erfolgte einstimmig.

Folgende Personen wurden einstimmig in den Vorstand gewählt:

Geschäftsführender Vorstand: Martin Krummenerl (Sprecher), Johannes Schmidt, Markus Neumann (Kassierer).

Erweiterter Vorstand: Jörg Quast (Schriftführer), Stefan Dietershagen (Notenwart), Karin Hegels (Zeugwart), Rebecca Weber (Jugendvertretung).

Vorstand 2010

Thorsten Grahl bleibt bis Ende des Jahres Mitglied im geschäftsführenden Vorstand und wechselt dann als Beisitzer in den erweiterten Vorstand.

Als Kassenprüfer wurden Jochen Horn und Otto Wellnitz gewählt.

Der Musikverein Wehbach sieht mit dem neuen Vorstand den Herausforderungen der Zukunft, insbesondere dem 100jährigen Vereinsjubiläum im Jahr 2012, sehr positiv entgegen.

 

Weihnachtsliederspielen

Am Samstag, den 19.12. werden die Musikerinnen und Musiker des Musikvereins Wehbach unter der Leitung von Frank Zellmer ab 13:00 Uhr wieder durch die Straßen von Wehbach und Wingendorf ziehen, um die Bevölkerung mit besinnlichen Liedern auf das nahende Weihnachtsfest einzustimmen. Der Musikverein bedankt sich damit bei allen Freunden und Förderern für die Unterstützung im vergangenen Jahr und wünscht allen frohe Weihnachtstage und ein gutes und gesundes Neues Jahr.

Die Musikerinnen und Musiker beenden das Jahr 2009 musikalisch mit dem traditionellen Weihnachtsliederspielen am 24.12. ab 14:30 Uhr an der katholischen Kirche in Wehbach, wozu auch alle herzlich eingeladen sind.

Weihnachtsfeier 2009

WeihnachtsfeierAm 13.12. hatte der Musikverein Wehbach alle aktiven und fördernden Mitglieder zu einer Weihnachtsfeier mit Kaffee und Kuchen in das Wehbacher Bürgerhaus eingeladen.

Begleitet von Liedvorträgen des Musikvereins und weihnachtlichen Geschichten verbrachten die Besucher unter der Moderation von Frank Zelmer einen fröhlichen und besinnlichen Nachmittag.

Ganz besonderen Applaus erhielt die Querflötengruppe unter der Leitung von Karin Hegels, wo Judith Krummenerl, Carolin Wäschenbach, Carolin Homberger, Clara Benfer und Marlen Hegels Ihr Können unter Beweis stellten. Nicht weniger begeistert wurde der Auftritt von Julian Hegels aufgenommen, der auf seinem Euphonium Weihnachtslieder vortrug. Begleitet wurde er von seinem Vater Volker Hegels auf der Tuba. Frank Zelmer freute sich sehr, so viele begabte junge Musiker demnächst in den Reihen des großen Orchesters aufnehmen zu können.

WeihnachtsfeierNatürlich durfte auch in diesem Jahr ein ganz besonderer Gast nicht fehlen: Auch der Weihnachtsmann (Michael Lanfer) hatte den Weg nach Wehbach gefunden und für jedes Kind ein Geschenk mitgebracht. Die Geschenke hatten die Mitglieder des Jugendorchesters im Rahmen einer Freizeit auf der Freusburg selbst gebastelt. Aber auch der Weihnachtsmann ging nicht leer aus und erhielt von Frank Zelmer zum Dank ein Geschenk.

Ein besonderer Dank gilt den Organisatorinnen Rebecca Weber und Carmen Zelmer für den gelungenen Nachmittag!

Jugendfreizeit des MV Wehbach

Am Freitag den 6. November 2009 machten sich 20 junge Musikerinnen und Musiker des Musikvereins Wehbach 1912 auf den Weg zur Jugendherberge Freusburg. Unter der Leitung von Rebecca Weber und Carmen Zelmer stand das Wochenende ganz im Zeichen der Musik und Freizeit.

Nach dem Beziehen der Zimmer traf man sich zum gemeinsamen Abendessen. Danach folgte die erste Orchesterprobe unter der Leitung von Frank Zelmer. Diese wurde von nachgereisten erwachsenen Musikern des Vereins unterstützen. Am Freitagabend hatten Alle bei bekannten Gesellschaftsspielen, selbst erfundenen Spielen und dessen Regeln (Bergregeln) viel Spaß und Unterhaltung.

Am Samstag ging es nach dem Frühstück zur nächsten Probe. Nach dem Mittagessen wurde die freie Zeit von den Meisten für ein Schläfchen genutzt. Anschließend traf man sich zum gemeinsamen Basteln. Hier wurden Fensterdekorationen für den neu gestalteten Probenraum entworfen, sowie Vorbereitungen für die am 13. Dezember 2009 bevorstehende Weihnachtsfeier getroffen.

Sonntagmorgens nach dem Frühstück fand noch eine Orchesterprobe statt. Dann hieß es Zimmer räumen und den Heimweg antreten.

Alle waren sich nach diesem Wochenende einig: „Im Musikverein Wehbach wird mehr gemacht als nur Musik". An diesem Wochenende wurden Stücke für die Vorweihnachtszeit und für das bevorstehende Konzert am 27.03.2010 eingeübt.

Wenn Sie uns ihr Gehör schenken möchten, können sie gerne am 13. Dezember 2009 um 15:00 Uhr zur Weihnachtsfeier ins Bürgerhaus nach Wehbach kommen. Wir bitten nur um eine kurze telefonische Anmeldung bei Carmen Zelmer unter 02741 - 60 93 04 oder 0171 - 7 35 36 18.

Am 19. Dezember 2009 werden wir traditionell wieder Weihnachtslieder in Wehbach und Wingendorf erklingen lassen.

Wer Lust hat ein Instrument zu lernen oder sogar schon ein Instrument spielen kann und seine Freizeit mit uns verbringen möchte ist herzlich zur Probe des Hauptorchesters jeden Montag um 19.30 Uhr und / oder zur Jugendprobe jeden Donnerstag um 18 Uhr im Probenraum der alten Schule am Bürgerhaus in Wehbach eingeladen.

Auszeichnung der besten Lehrgangsteilnehmer

Ein besonderer Grund zur Freude: Parallel zum Jubiläums-Konzert des Kreisjugendblasorchesters am Sonntag, dem 04.10.2009, in der Sporthalle des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums in Betzdorf fand die Auszeichnung der besten Lehrgangsteilnehmer des Kreismusikverbandes Altenkirchen statt. 36 Nachwuchsmusiker wurden von Landrat Michael Lieber persönlich für ihre sehr guten Ergebnisse geehrt.

Mit dabei auch eine Musikerin aus unseren Reihen: Lisa Wäschenbach.

An dieser Stelle vom Vorstand des MV Wehbach 1912 die herzlichsten Glückwünsche für diese tolle Leistung!

Familienwandertag 2009

Blasmusik beim FamilienwandertagDie mittlerweile traditionelle Wanderung des Musikvereins Wehbach führte die mehr als 50 Teilnehmer in diesem Jahr auf die Wehbacher Obstplantage, wo bei bestem Wetter ein wunderschöner Nachmittag in familiärer Atmosphäre verbracht wurde. Besonders hat die Organisatoren die Teilnahme zahlreicher fördernder Mitglieder gefreut. Einige Musiker und Musikerinnen hatten es sich dann auch nicht nehmen lassen, spontan Ihre Instrumente zu holen und die Zuhörer mit Blasmusik zu unterhalten. Mit von der Partie war auch wieder die Ponykutsche von Vorstandsmitglied Johannes Schmidt, worüber sich vor allem die jüngsten „Fans“ des Musikvereins freuten.

Die KutscheEine ganz besondere Überraschung hatte der 1. Hornist Wolfgang Klüser parat, der auf einem Teilstück der Wanderung die Teilnehmer mit Klängen seines Alphorns begrüßte. Ein großer Dank gilt dem Gartenbauverein Wehbach, der dem Musikverein die Vereinshütte für den Familienwandertag zur Verfügung stellte.

Wer den Musikverein Wehbach das nächste Mal „live“ erleben möchte, hat am 3. Oktober beim Frühschoppen des Oktoberfestes der Hüttenschenke dazu Gelegenheit.

Fotos vom Familienwandertag finden Sie in der Fotogalerie.

Unser neuer Internetauftritt

Hier ist unser neuer Internetauftritt. Nachdem die alte Homepage nicht mehr richtig gepflegt werden konnte, haben wir uns entschlossen, den Internetauftritt neu zu gestalten und auch mit neuer Technik auszustatten.

Jetzt wird der Internetauftritt dynamisch erzeugt und wir können unsere Termine und neuen Berichte selbst hinzufügen oder ändern. Die aktuellsten Berichte finden Sie jetzt auf der ersten Seite. Mit der Zeit werden diese dann nicht mehr aktuellen Teile unserer Homepage ein Archiv füllen und dort zugänglich bleiben.

Das Gästebuch starten wir an dieser Stelle neu. Wer also schon einmal etwas geschrieben hat, wird dies vielleicht vermissen. Da aber die Seite neu ist, soll auch alles dazu passend sein. Auch die Gästebucheinträge.

Bericht vom Waldfest 2009

Besucher des Waldfestes 2009Zum ersten Mal fand das Waldfest des Musikvereins Wehbach am 7. Juni rund um das Bürgerhaus statt. Dass sich der Ortswechsel gelohnt hat, zeigte die große Besucherzahl. Den Gästen wurde den ganzen Tag ein umfangreiches Programm geboten: Neben dem obligatorischen Platzkonzert der Gastgeber präsentierten sich die beiden örtlichen Kindergärten mit tollen Aufführungen, einige Grundschüler zeigten, was sie bereits auf dem Keyboard gelernt hatten und die TheaterAG der Grundschule führte das Stück "Die wilden Hühner" auf. Aufführung der GrundschuleDie Mitglieder des Jugendorchesters veranstalteten eine Tombola mit über 500 Sachpreisen, deren Erlös zur Finanzierung eines im November geplanten Ausflugs der Jugend auf die Freusburg beitragen wird. Daneben gab es beim Spielemobil viel Andrang, die beiden Ponys von Vorstandsmitglied Johannes Schmidt waren unermüdlich mit Kindern unterwegs und in einem Truck der Firma MBU Transport und Logistik GmbH wurden viele Runden durch Wehbach gedreht. MBU-TruckDer Inhaber und Geschäftsführer des Unternehmens, Marc Utsch, hatte übrigens nicht lange überlegt und die Wehbacher Musikerinnen und Musiker mit neuen Polo-Hemden ausgestattet, die auf dem Waldfest zum ersten Mal getragen wurden. Ein weiteres Highlight war der Auftritt des befreundeten Jugendblasorchesters Mehrbachtal. Den musikalischen Abschluß bildeten beide Orchester, die insgesamt über 80 Musiker ließen gemeinsam noch einige bekannte Märsche erklingen.

Während des Waldfestes hatten die Besucher auch die Möglichkeit, die neu gestalteten Proberäume des Musikvereins zu besichtigen, die von den Musikern selbst mit finanzieller Unterstützung der Stadt Kirchen und der einheimischen Unternehmen, Malerbetrieb Rolf Zimmermann und Bauunternehmung Jörg Neumann renoviert worden sind.

Neue Vereins-T-Shirts von mbu

neue T-Shirts von MBU

Der allgemeinen Wirtschaftskrise zum Trotz hat sich ein einheimisches Unternehmen entschlossen, den Musikverein Wehbach 1912 mit einem tollen Geschenk zu unterstützen: Das Logistik-Unternehmen „mbu" aus Alsdorf (in der Bildmitte: Inhaber und Geschäftsführer Marc Utsch) hat die Musikerinnen und Musiker mit neuen hochwertigen T-Shirts ausgestattet. Diese T-Shirts, auf denen dasVereinslogo aufgebracht ist, werden zukünftig beispielsweise am Waldfest des Musikvereins (7. Juni) getragen.